Jaguar XJS 5.3 Series II Cabrio

Verkauft

Car-ID: XT0079
Bauart:
Cabrio / Roadster
Baujahr:
1989
Leistung:
5344 CCM ( 217 KW / 296 PS )
Getriebeart:
Automatik
Farbe:
Weiß
Türen:
2
Tachostand:
94.584 KM

Beschreibung

Das XJS Coupé war schon volle 13 Jahre auf dem Markt, als Jaguar endlich eine Cabrio-Version herausbrachte.

Dieses sehr gepflegte Exemplar wurde 1989 gebaut und neu nach Andorra geliefert. Ein paar Jahre später wanderte es dort in eine private Sammlung und kam erst 2016 nach Deutschland; insgesamt hat es somit 3 Vorbesitzer.

Es ist die „pre-facelift“-Version mit dem markanten Heck, und es kommt in der stets eleganten Farbkombination aus weißem Lack mit weinrotem Lederinterieur daher. Aufgrund seiner Historie ist Rost bei diesem Jag kein Thema, und dank der regelmäßigen Pflege läuft der mächtige 5,3 Liter-12-Zylindermotor so, wie man es sich wünscht. Der XJS hat eine gültige HU bis 02/2018.

Das schwarze, elektrische Verdeck ist in gutem Zustand ohne Beschädigungen, es öffnet und schließt tadellos. Chromteile und Felgen sind ebenfalls gut erhalten, gleiches gilt für das Lederinterieur und die Holzelemente, abgesehen von kleinen Rissen auf der Mittelkonsole und Spuren einer entfernten Halterung auf der Mittelarmlehne.

Mit Sitzheizung, elektrischen Fensterhebern, Klimaanlage, Tempomat und Automatikgetriebe hat der Jaguar alles an Bord, was man für ein entspanntes Cruisen in der unvergleichlichen Atmosphäre eines wahrhaft klassischen britischen Cabrios benötigt.

 


 

Einer der Trümpfe im Auto-Quartett der 1980/90er-Jahre!

Mit „Zylinder: V12“ stach er so gut wie alle aus. Ein Siegertyp also – aber dabei war er bei seinem Erscheinen zunächst argwöhnisch beäugt worden – kein Wunder, die Nachfolge eines erklärten Kult-Objektes wie des Jaguar E-Type anzutreten, war nun wirklich kein leichtes Erbe.

Und doch hat er es geschafft, auf seine Weise. Gerade, indem er eben betont anders war: Wuchtig, gediegen, mutig, erst auf den zweiten Blick sportlich – in jeder Hinsicht eigenwillig, ein Auto für Individualisten eben. Und diese honorierten ihn, kauften das markante Oberklasse-Coupé über zwei Jahrzehnte hinweg. Während dieses Zeitraums spielten sich die Modifikationen fast nur unter dem Blech ab: Never change a winning, er, cat. Die echte Cabrio-Version war allerdings erst ab 1988 verfügbar.

Untermotorisiert war die große Katze auch mit den 6-Zylinder-Maschinen nicht, und dank des überzeugenden Fahrwerks können sich Genießer unter den Sportwagen-Freunden in diesem besonderen Cabrio auch heute als Sieger fühlen.

 

 

Übersicht

Interieur

  • Burgund
  • Leder

Exterieur

Sicherheit

Extras

  • Automatikgetriebe
  • Elektrische Fensterheber
  • Klimaanlage
  • Lederausstattung
  • Sitzheizung
  • Tempomat

Neuzugänge

Existing User?

Lost your password?