Aston Martin DB7 Vantage V12

Freiverkauf

€ 41.500,-

Car-ID: XT0577
Bauart:
Coupe
Baujahr:
2001
Leistung:
5.935 CCM (306 KW / 416 PS)
Getriebeart:
Automatik
Farbe:
Schwarz
Türen:
2
Tachostand:
61.100 km

Beschreibung

DB7 Vantage V12 mit Facelift: Ein kraftvolles Coupé aus dem exklusivem Aston Martin Modellportfolio
– 6.0L V12 Saugmotor mit 416 PS und Automatikgetriebe
– Abgelesen Laufleistung von nur 61.100 Km
– Lediglich 2 Briefeinträge, jedoch vom gleichen Halter
– Beige Lederpolster mit blauen Akzenten
– Harmonische blau-beige Innenausstattung mit edlem, braunen Wurzelholz
– Velours-Dachhimmel in beige
– Klimaanlage, Sitzheizung, elektr. Fensterheber
– Die Motorkontrollleuchte zeigt eine Fehlermeldung an, einige Gebrauchsspuren am Lack
– Alpine Radio / Kassette
– Original Jaguar Leichtmetallräder
– Deutsche Erstauslieferung
– Deutsche Papiere + gültiger TÜV bis 03/2024
Der DB7 Vantage verbindet ästhetische Tradition mit Sportlichkeit und zeitloser Eleganz


Aston Martin stellte 1993 auf dem Genfer Autosalon den von Ian Callum entworfenen DB7 vor. Im neuen Werk in Bloxham begann dann 1994 die Produktion. Bereits im Jahr 1996 ergänzte Aston Martin die Modellreihe mit einem Cabrio, dem Volante. Beide Modelle wurden 1999 durch den DB7 Vantage und Vantage Volante ersetzt. Aufbauend auf dem Erfolg des DB7 mit 6-Zylinder-Reihenmotor verfügten die neuen Vantage-Modelle über einen völlig neuen 6,0-Liter-V12-Motor mit 420 PS, der wahlweise mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem 5-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet war. Der in enger Zusammenarbeit mit Ford und Cosworth entwickelte V12-Motor verfügt über vier Ventile pro Zylinder, zwei obenliegenden Nockenwellen für jede Zylinderreihe, sowie einem elektronischen Steuerung-system von Visteon. Um den massiven Leistungszuwachs zu bewältigen, wurden Fahrwerk und Aufhängung entsprechend modifiziert und größere Brembo-Bremsen verbaut. Die Karosserie erhielt ein aggressiveres Styling, einen größeren Kühlergrill, eine neue Beleuchtung, sowie 18-Zoll Räder. Die mit Leder ausgeführte Innenausstattung entstand in einer speziellen Werkstatt in Newport Pagnell. Insgesamt produzierte Aston Martin 2091 Stück vom Volante. In 2003 ersetzte das DB9 Coupé die DB7er Baureihe.

Übersicht

Interieur

  • Beige
  • Leder

Exterieur

  • Schwarz

Neuzugänge

Existing User?

Lost your password?